Termine bis Ende des Jahres online

spielplan_hoftheater_2017-3_coverAb sofort können Sie alle Termine bis Ende des Jahres in unserem neuen Spielplan einsehen.

Auch in dieser Spielzeit stehen wieder einige Premieren an. Zu Beginn zeigt das dritte Studienjahr das Musikprojekt mit dem langen Titel Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade. Die Inszenierung von Michael Barfuß wird in der Brotfabrik Bonn Premiere haben. Neben der jährlich wechselnden Neuauflage der Werkstatt-Reihe mit Monologen und Partnerszenen wird auch der im letzten Jahr erfolgreich eingeführte Einstandsabend des ersten Studienjahres mit den neuen Studierenden stattfinden.

Aber auch erfolgreiche Produktionen aus der letzten Saison werden wieder zu sehen sein. Mit einem Gastspiel von Campiello eröffnen wir die neue Spielzeit am 31. August im Heimatmuseum Beuel. Die interdisziplinäre Performance Beethoven goes public ist in Siegburg zu sehen und die Diplominszenierung Nachtaysl wird neben weiteren Vorstellungen am Hoftheater auch in Dresden gastieren.

Wir freuen uns, Sie bald in unseren Inszenierungen begrüßen zu dürfen und danken Ihnen, dass Sie den angehenden Schauspielerinnen und Schauspielern die Möglichkeit geben, sich vor Publikum zu erproben.

Zum Hoftheater

 

Termine bis Ende des Jahres onlineAljoscha Zöller
0