Erstes Studienjahr Schauspiel zeigt Monologe

MC ABER ODER ARME WÜRSTCHEN

Die Schauspielstudierenden des ersten Studienjahres zeigen Monologe aus der zeitgenössischen Theaterliteratur.
Anton Becker, Lena Ehmer, Sina Grosse-Beck, Alessandro Grossi, Christian Haupt, David-Joshua Meißner, Yasin Özen, Asya Pritchard, Nina Alena Ruhz, Masha Shafit und Emanuel Weber spielen unter anderem die bigotte Hausfrau, die einen inhaftierten Serienkiller ehelicht; den ahnungslosen und selbstzufriedenen Gatten, der nicht verstehen kann, dass seine Ehefrau ihn für einen
Langweiler hält; oder den Nerd, der sich in monströs-erotische Fantasien flüchtet, weil er nur von dicken Frauen angelächelt
wird – Charaktere, die dem Zuschauer „das Lachen im Halse stecken lassen“.

Spieltermine
Do 19. März, 19:00 Uhr, Holzhaus 9,  Premiere
Fr 20. März, 19:00 Uhr, Holzhaus 9
Im Rahmen der Tage der offenen Tür
Eintritt: 8.- Euro regulär, 4.- Euro ermäßigt

Sa 21. März
15:00 Uhr – 16:00 (Teil I ) und
16.30 – 17.30 (Teil II), Holzhaus 9
Im Rahmen der Tage der offenen Tür
Der Eintritt ist frei

So 22. März
12:00 Uhr – 13.00 (Teil I ) und
13:30 – 14:30 (Teil II), Holzhaus 9
Im Rahmen der Tage der offenen Tür
Der Eintritt ist frei

Quelle: http://www.alanus.edu/alanus-studium/fachbereiche-und-gebiete/fachbereiche-und-gebiete-schauspiel/fachbereiche-und-gebiete-schauspiel-veranstaltungen/veranstaltungen-details/details/mc-aber-oder-arme-wuerstchen.html

Erstes Studienjahr Schauspiel zeigt MonologeSchauspiel
0