„Gibt es ein richtiges Leben im Falschen?“ // Klassik-Werkstatt

Morgen feiert unser zweiter Jahrgang Premiere im Großen Saal des Hoftheaters! Für gekühlte Getränke ist gesorgt!

Ab Mittwoch, 26. Juni 2019: Großer Saal, Campus I um 19.30 Uhr

Gibt es ein richtiges Leben im Falschen? Diese Frage ist nicht nur eine, die sich viele junge und auch ältere Menschen stellen, sie ist geradezu „klassisch“. Die Systeme wechseln – und die Frage bleibt. Lessing und Schiller rennen mit ihren Stücken Emilia Galotti, Minna von Barnhelm sowie Kabale und Liebe gegen die Auswüchse des Feudalismus an: Unsere eigenen Zweifel und Fragen in den Worten großer Literatur zeigen wir mit Szenen aus diesen Klassikern.

Künstlerische Leitung
René Harder // Beate Schwarzbauer

Es spielen
Celia Abraham // Felix Adams // Philipp Andriotis // Marcus Chiwaeze // Rosa Dahm // Susana Das Neves // Philipp Kühn // Marsha Miessner // Elena Nicodemus // Matthias Pieper // Moritz Spang

Termine
Mi. 26. Juni // 19:30 Uhr // Campus I // Großer Saal // Premiere Fr. 28. Juni // 19:30 Uhr // Campus I // Großer Saal Sa. 29. Juni // 19:30 Uhr // Campus I // Großer Saal So. 30. Juni // 18:00 Uhr // Campus I // Großer Saal

Eintritt
9,50 Euro // 5,– Euro ermäßigt // 2,– Euro Alanus-Studierende

Karten
02222.9321-1247 (Anrufbeantworter) oder schauspiel-ticket@alanus.edu

"Gibt es ein richtiges Leben im Falschen?" // Klassik-WerkstattMoritz Spang
0