Ilona Pászthy über die Schauspielausbildung und die Erwartung an einen Schauspielstudenten

Welches Fach unterrichten Sie?
Bewegung für Schauspielstudenten

Was macht das Schauspielstudium an der Alanus Hochschule aus?
Da ich noch nicht so lange an der Schauspielschule bin, kann ich das noch nicht erschöpfend beantworten, jedoch wenn ich das zu  Rate ziehe, was ich bisher gesehen und erlebt habe, ist es eine fundierte und umfassende Schulung in allen wichtigen Bereichen von theoretischem Wissen, schauspielerischen Techniken und Körperarbeit, verbunden mit der Möglichkeit, in andere Fachgebiete einen Einblick zu erhalten, und gleichzeitig ein Wissen und Gespür für gesellschaftliche Zusammenhänge zu entwickeln und entsprechend Position zu beziehen.

Worin besteht die Herausforderung im Vergleich zu einer staatlichen/anderen Hochschule? Sei es an die Dozenten oder an die Studenten…
Dieses Prinzip als Qualitätsmerkmal mehr in das Bewusstsein der Menschen zu rücken

Was erwarten Sie von einem Schauspielstudenten?
Experimentierfreudigkeit, Offenheit, Wissensdurst, Disziplin und Bescheidenheit und den Mut, ein bisschen Verrückt zu sein.

Was halten Sie für die drei wichtigsten Charaktereigenschaften eines guten Schauspielers?
Disziplin, Offenheit, Kollegialität

Was war bisher Ihre interessanteste Rolle /Ihr spannendstes Projekt?
In dem Projekt „Spiel, Johanna“ von Maja Lex, einer Reflexion über ein Frauen KZ im 3. Reich, das wir in einer Synagoge von jüdischem Publikum zum 50. Jahrestag des Holokaust getanzt haben. Bei meine eigenen Projekten war es die Produktion „TAUSENDhertz“ 2003 in der Deutzer Brücke in Köln.

Gibt es einen Schauspieler/eine Schauspielerin, der/die Sie besonders begeistert, wenn ja, womit?
Es gibt viele, die jeder auf seine Weise ganz besondere Künstler sind, mir fällt eine Festlegung schwer.

Was raten Sie denjenigen, die sich jetzt zum Studium bewerben?
Macht eine neue Seite in eurem Lebensbuch auf und seid bereit für jedes Experiment.

Vielen Dank, Ilona Pászthy, für das Interview!

Weitere Interviews:
Professor für Schauspiel mit Schwerpunkt Szenenstudium und Projektentwicklung, René Harder 

Über das Schauspielstudium – ein Interview mit Professor Schwarzmann

Der Professor für Schauspiel, Dieter Braun

Gastprofessor für Bühnensprechen, Georg Verhülsdonk, im Interview

Dozent für Schauspie, Thomas Dehler

Dozent für Darstellung und Rollenstudium, Volker Niederfahrenhorst

Dozentin für Rollenstudium, Susann Bredehöft

Dozent für Darstellung und Rollenstudium, Andreas Maier

Dozentin für Darstellung und Rollenstudium Anja Niederfahrenhorst

Dozentin für Sprecherziehung und Medienrhetorik, Birthe Meinert

Der Hörspiel Dozent, Gode Japs

Der Dozent für Rollenstudium und Dramaturgie, Bernd Dreßen

Der Dozent für Akrobatik, Peter Wick

 

 

 

 

 

 

Ilona Pászthy über die Schauspielausbildung und die Erwartung an einen SchauspielstudentenSchauspiel
0