Sophia Carla Brocker nominiert

Vor 3 Tagen wurde auf dem virtuellen nachtkritik-Theatertreffen 2018 die besten Inszenierungen nominiert. Über 11.966 Stimmen wählten aus 38 Vorschlägen die 10 besten Inszenierungen aus. Darunter „7 Minuten. Betriebsrat“ vom Staatstheater Mainz mit unserer 2016er Absolventin Sophia Carla Brocker! Wir gratulieren von ganzem Herzen!

„‚7 Minuten. Betriebsrat‘ von Stefano Massini fragt, ob Arbeitsethik heute noch eine Rolle spielt (…)
– oder ob sie im unerbittlichen Fortschreiten des Postfordismus verlorenging. Es greift viele aktuelle Diskurse um die weitreichende Prekarisierung von Arbeit auf und weiß sie klug an sein Personal zu knüpfen: die elf Mitglieder eines Betriebsrates, deren entscheidende Sitzung Carole Lorang als eindringliches, vielschichtiges, hochmusikalisches Kammerspiel mit durchweg grandiosen Schauspielerinnen inszeniert.“
– nachtkritik

Bis zum April 2018 ist „7 Minuten. Betriebsrat“ noch im Staatstheater Mainz zu sehen.

Sophia Carla Brocker

Sophia Carla Brocker

Sophia Carla Brocker nominiertKaren Gauler
0