Jarah Maria Anders gewinnt Filmpreis

Jarah Maria Anders gewinnt mit dem Film „DeXit – der nächste Flüchtling bist du“ den Preis als bester Nachwuchsfilm auf dem 30. Internationalen Filmfestival Braunschweig.
Jarah, welche 2013 an der Alanus ihr Diplom absolvierte, spielt in „DeXit“ die Hauptrolle als Lisa, welche mit ihren Freunden mit einem Kleinbus durch die Gegen fährt, als die gesamte Kommunikation des Landes zusammenbricht. Nachdem sie von einer Tankstelle gewaltsam vertrieben werden, geht ihnen nur einen Tag später der Treibstoff aus. Zu Fuß, ohne Orientierung und nur mit ein paar Vorräten in Plastiktüten müssen sie sich in den Wäldern verstecken, während sie von einer feindseligen Landbevölkerung gejagt werden. Regie führte Lars Jordan.

 

Posted by DeXit on Sonntag, 1. Mai 2016

 

 

Jarah Maria Anders gewinnt FilmpreisSchauspielstudierende
0