Der zweite Jahrgang Schauspiel zeigt: Krach in Chiozza

Sitcom dell`arte nach Carlo Goldoni

Vom 7. bis zum 9. März 2013 zeigen die Schauspielstudierenden des zweiten Jahrgangs Krach in Chiozza, eine Sitcom dell`arte nach Carlo Goldoni.

Zum Inhalt:
Das Fischerstädtchen Chiozza liegt, beinahe idyllisch, unter südlicher Sonne am unendlichen Meer. Aber das Leben dort ist hart, und die Menschen suchen umso mehr nach jemandem, der ihnen Liebe und Geborgenheit schenkt.
Alles Leben spielt sich draußen auf den Gassen ab, wo die Frauen und Mädchen vor ihren Häusern sitzen und arbeiten und sich dabei über die Männer unterhalten, die bald vom Fischfang heimkehren.
Das Auftauchen von Toffolo, einem derjenigen, die noch zu haben sind, bringt Alles zum Aufruhr: Ein kleiner Flirt löst heftige Turbulenzen und handfeste Streitereien aus. Dabei geht es um Liebe, Triebe, Konkurrenz, Eifersucht und verletzten Stolz. Den Gerichtsadjunkten Isidoro übermannt ein Strudel aus Emotionen, und der Streit der Zicken und Machos treibt ihn an den Rand des Nervenzusammenbruchs.

Aufführungen:
7.3.2013, 19.30 Uhr, Großer Saal (Johannishof)
8.3.2013, 19.30 Uhr, Großer Saal (Johannishof)
9.3.2013, 19.30 Uhr, Großer Saal (Johannishof)

Am 24.3.2013 um 16.00 Uhr findet im Rahmen von Blickwechsel – Tage der offenen Tür eine Sondervorstellung statt.

Eintritt:  
Karten 10 €, ermäßigt 5 €

Die Abendkasse öffnet jeweils 1 Std. vor Vorstellungsbeginn.
Kartenreservierung und Direktkauf hier: Krach in Chiozza

Veranstaltungsort:  
Hoftheater Alanus Hochschule
Großer Saal
JOHANNISHOF (CAMPUS I)
53347 Alfter

Mehr Informationen zu den Mitwirkenden hier: Schauspielstudierende zeigen Krach in Chiozza

Quelle: https://www.alanus.edu/685.html?&tx_ttnews[tt_news]=833&cHash=30148bf3041c0d6029d95be58ac41357

Der zweite Jahrgang Schauspiel zeigt: Krach in ChiozzaSchauspiel
0